„Alle Jahre wieder“, so auch letztes Jahr besuchten die Familien Ott, Mödel und Tyroller am Heiligen Abend  unsere Seniorinnen und Senioren. In besinnlicher Atmosphäre spieleten sie ganz traditionelle Weihnachtslieder die unsere Bewohner schon aus Kindertagen kannten. Die Lieder wurden mit Freude und auch Tränen in den Augen mitgesugen. Ob laut oder leise, ob der Text passte oder er neu erfunden wurde war in diesem Moment nicht wichtig, weil zusammen der Heilige Abend gefeiert wurde. Die Freude spiegelte sich in den Gesichtern der Bewohner, der Angehörigen und Pflegekräfte wieder. Wie Hr. Martin Ott so treffend sagte, „das Leben ist ein Geben und Nehmen“, so geben sie mit Musik und Gesang Freude und  Liebe, nehmen gleichzeitig viel viel mehr Liebe von unserern Senioren mit. Hr. Sammiller fand für alle Anwesenden warme Worte und brachte auch Geschenke für unsere Senioren mit. Die Bewohnerinnen, Bewohner und Angestellten des Seniorenheimes bedanken sich für die Besuche der Famile Ott, Familie Mödl und Familie Tyroller, die „alle Jahre wieder“ das Weihnachten für uns etwas wärmer und besinnlicher machen. Danke an die Sternsinger, die unsere Bewohner besucht haben.